ICCX DIGITAL 365. - FAQ

Allgemeine Fragen zur Veranstaltung

Mit unseren rund 30.000 Newsletterempfängern und 100.000 weltweiten Lesern unserer Fachjournale, erreichen wir permanent alle potentiellen Besucher - Fachleute aus dem Bereich der Beton- und Fertigteile-Industrie. Social Media Kampagnen und weitere digitale Werbeformen nutzen wir zusätzlich zur Ansprache. Bei 8 interaktiven Live Days pro Jahr setzen wir außerdem auf ein wiederkehrendes und langfristiges Modell einer virtuellen Konferenz.at.

Live Days sind Tage mit voller Interaktivität, alle Besucher können untereinander kommunizieren, Vorträge und ausstellende Firmen besuchen. Nach zwei „Live Tagen“ folgt die Archiv-Phase, in der Besucher sich Aussteller-Stände und Inhalte der Mediathek ansehen können. Die Kommunikation ist dann über mail-Anfragen oder andere hinterlegte Kontaktmöglichkeiten gewährleistet. Ca. 3 Monate später finden die nächsten Live Days statt.

Sie erhalten Zugang zu einem Konfigurator, um Ihren Stand zu gestalten und auszustatten. Die Möglichkeiten sind abhängig von der gebuchten Standkategorie und den Zusatzoptionen. Nach Abschluss wird Ihr Stand virtuell umgesetzt, Sie erhalten einen Zugang, um sich den fertigen Stand vor den nächsten Live Days anzusehen. Bei Fragen stehen wir und unser Dienstleister gerne zur Verfügung.

Je nach Standkategorie benötigen wir 4-8 Wochen zur Programmierung Ihres Standes. Online ist Ihr Stand bei den nächstmöglichen Live Days, zu Beginn des betreffenden Monats beginnt auch die monatliche Rechnungserstellung. Fragen Sie gerne auch nach Möglichkeiten anderer Zahlungsoptionen.

Die Sponsoring Banner bieten zusätzliche Präsenz und verlinken direkt zur eigenen Standansicht. Zusätzlich wird das Sponsoren Logo in der nächsten möglichen Promotion (Artikel, Werbung und Website) gezeigt.

Technische Fragen

Ein Avatar ist die grafische Darstellung im Internet einer reellen Person. Er erleichtert die Kommunikation im virtuellen Raum. Hier können Sie sich ein Beispiel und den Entstehungsprozess ansehen: https://webcast.meetyoo.de/player.html?library=R4uhDsLTzrFc&autoplay=false&preview=https://assets.meetyoo.de/pub/media/images/booth_features_avatar.png

Die gebuchte Standkategorie bzw. die Zusatzoptionen entscheiden, welche Informationen benötigt werden. Unter „Managed Service“ versteht unser Dienstleister ein Online-Formular, welches Schritt für Schritt die einzelnen Einträge und Daten abfragt. Grundsätzlich ist dies dem Prozedere bei reellen Veranstaltungen sehr ähnlich. Zusätzlich bietet unser Anbieter natürlich persönlichen Support, sollte es Fragen geben.

Ja, die Videos können im Vollbildmodus dargestellt werden.

Während der Live Days sehen sich alle Teilnehmer untereinander und können natürlich kommunizieren. Die Besucherhistorie während der Live Days kann von Ausstellern bei uns angefragt werden. In der Archiv-Phase steht diese Funktion nicht zur Verfügung.

Während der Archiv-Phase steht keine Chat-Funktion zur Verfügung. Der Kontakt wird über eine e.-mail Anfrage hergestellt.

Ja, dies ist möglich. Sie erstellen das Passwort nach der Buchung des Pakets mit dem Projektmanager. Hier besprechen Sie auch die Dauer der Passwortgültigkeit. Ihr Auditorium ist auch während der Archiv-Phase für Besucher verfügbar, die Conference Lounge nur während der Live Days.

Das Standequipment können Sie hauptsächlich durch die Wahl einer geeigneten Standkategorie bestimmen. Je nach Standkategorie kann zusätzliches Equipment dazu gebucht werden.

Sowohl der öffentliche als auch der private Chatverlauf kann gespeichert und runtergeladen werden. In der ICCX digital 365. bleibt der Chat permanent gespeichert, kann aber aktiv gelöscht werden.

Die Daten werden per sicherer SSL Verbindung über Server in Deutschland übertragen.

Sie benötigen kein tool, die Videotelefonie wird im Internetbrowser über unsere Plattform zur Verfügung gestellt. Die Daten werden über Server in Deutschland gesendet.

Aussteller können über den Online-Ausstellerkatalog gefunden werden. Zusätzlich gibt es eine Suchfunktion nach Firmennamen, Produktkategorien und Ländern. Ab der Stand-Kategorie „Economy“ werden in den einzelnen Hallen, die Stände im Hallenplan als 3D Miniatur gezeigt.

Ja, über den Gruppenchat des Standes ist jeder Besucher des Standes sichtbar. Darüber hinaus sind alle Besucher der Veranstaltung sichtbar (Networking Lounge) und ansprechbar. In jedem Fall ist eine private 1:1 Kommunikation möglich.